· 

10 Punkte Agenda zur Rettung der Wälder

Carina Konrad zu Besuch beim Forstamt Kastellaun. Bei der Trockenheit hat viele der neuen Pflanzen in der Weihnachtsbaumkultur des Forstamts keine Chance. 


Wir müssen unsere Wälder besser schützen. Denn Wälder sind Chancen für Menschen, für das Klima und für die Wirtschaft! Sie sind Garant für 1,1 Millionen Arbeitsplätzen in Deutschland, bilden einen gigantischen CO2-Speicher und filtern Schadstoffe aus der Luft. Doch unsere Wälder sind erheblichen Gefahren ausgesetzt. Stürme, Trockenheit, Schädlingsbefall und Waldbrände haben in den vergangenen Monaten Tausende Hektar Wald vernichtet. Deshalb haben wir eine Agenda zur Rettung der Wälder erarbeitet:

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maria (Samstag, 03 August 2019 16:34)

    Bei uns werden auch gerade viele Wälder abgeholzt. Ein Trauerspiel.

  • #2

    Hermann A. (Samstag, 03 August 2019 17:05)

    Es ist ein Trauerspiel, wenn man sieht wieviele Wälder im Hunsrück dem Windradwahn zum Opfer gefallen sind. Hunderte Windräder und immer noch kein Ende in Sicht. Es ist verlogen, jetzt den Wald als Klimaretter zu erkennen, nachdem man so einen Raubbau an ihm begangen hat. Der Lärm für die Bürger war egal, die Menschen werden für verrückt erklärt, und jetzt soll der Wald wichtig sein? Das ist verlogen.